Seht euch das Making-Of zu unserem Bannerfoto an!

Verstecken

Warum

Am Schönsten wäre es, wenn es auf der Erde keine Kriege gäbe, keine Not, keine Krankheiten, keine Ungerechtigkeiten, keine Umweltzerstörung.

So ist es aber leider nicht und wir fragten uns, was können wir tun, um die Welt ein ganz klein wenig besser zu machen?

Wie einfach wäre es, wenn alle Reichen und Gesunden so viel abgäben, dass die Armen, Kranken und Hungernden gut leben können?



Passiert leider auch nicht und so haben wir versucht uns etwas einfallen zu lassen.

Wer unsere Produkte kauft transportiert nicht nur eine Botschaft für Toleranz und gegen Krieg, sondern tut auch noch Gutes und unterstützt Menschen, die auf diese Hilfe angewiesen sind. Unter der Rubrik „Aktuelles Projekt“ könnt ihr euch informieren, wohin die Spende gehen wird.

Und keine Sorge, unsere Produkte wären, ohne dass wir spenden, übrigens auch nicht günstiger, der Verkaufserlös würde einfach nur komplett einbehalten werden... so wie es sonst normal ist.

Wie kam es dazu?

Zu arbeiten bedeutete bisher für uns den größtmöglichen Profit zu erzielen. Ob nun für sich selbst, oder für andere. Die wirklich wichtigen Dinge verloren wir dabei aus dem Blick, das sollte anders werden. Arbeiten und mit ganzem Herzen dabei sein, allen die dabei sind soll ein gutes Auskommen und faires Miteinander garantiert sein. Nicht um Profit soll es gehen, sondern um uns Menschen selbst.

Und wenn schon nicht um die Lösung der Probleme, soll es doch zumindest um das Lindern von Leid gehen. Territorial-und Glaubens-Kriege, immerwährende politische Konflikte, Epidemien, Flüchtlingselend und der Unterschied zwischen Armen und Reichen machen das Leben an vielen Orten der Welt sehr schwer.

Normalerweise erwartet man, dass diese Probleme von anderen gelöst werden, aber warum lange warten, wenn man selbst etwas tun kann?

 

Der Entwurf des Schmuckstückes und die Idee darum sind bereits über ein Jahr alt, aus September 2014 und was ist alles während dieser Zeit passiert…..

Wenn man möchte, dass sich etwas verändert, kann man nur bei sich selbst anfangen. Das haben auch wir erkannt und gründeten diese Firma. Von dem Erlös möchten wir einen großen Teil wieder zurückgeben, an Menschen, die unsere Unterstützung brauchen.

 

Unser größter Wunsch wäre, dass alle Kriege und alles Leid auf dieser Welt endlich aufhören würden. Wir können leider die Welt nicht nach unseren Wünschen verändern, aber sicherlich mit eurer Hilfe, vielen Menschen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern...

 

"Sei der Wandel, den du sehen willst."

Mahatma Gandhi

Frieden ist nicht nur ein fernes Ziel welches wir verfolgen, sondern ein Mittel, um dieses Ziel zu erreichen.
Martin Luther King

Sei der Wandel, den du sehen willst.
Mahatma Gandhi

Soll ich euch mitteilen, was noch besser ist als Fasten, Gebet und Almosen? Es ist: Aussöhnung schaffen.
Muhammad

 

Wer sind wir?

Wir sind eine ganz normale vier-köpfige Familie und fast alle in Hamburg geboren. Die Eltern Anja und Sven sind beide kaufmännisch tätig, Tom hat gerade sein Abitur in der Tasche und Moritz arbeitet dran. Als Familie stehen wir vier zusammen hinter diesem Projekt. Es wird regelmäßig mit Leidenschaft alles ausdiskutiert und wir werden uns mit ganzem Herzen dafür einsetzen, dass dies nur ein Anfang ist.

Was bedeutet Preni-Doni?

Preni doni kommt aus der Sprache Esperanto. Übersetzt wird es mit „nehmen um zu geben“. Esperanto ist zwar keine gängige Sprache, aber sie vereint so viele Sprachen zu einer einzigen, dass sie genau zu unserer Idee passt. Sie ist die am weitesten verbreitete neutrale Plansprache für internationale Verständigung.

Toleranz

Toleranz ist ein großes Wort und wird heute besonders oft benutzt, weil es an allen Ecken und Enden auf der ganzen Welt, aber auch gerade bei uns in Deutschland an Toleranz fehlt.

 

Im Duden stehen dafür folgende Synonyme zur Auswahl:

Aufgeklärtheit, Aufgeschlossenheit, Duldsamkeit, Entgegenkommen, Freizügigkeit, Großmut, Großmütigkeit, Liberalität, Menschlichkeit, Nachsicht, Offenheit, Verständnis, Vorurteilsfreiheit, Vorurteilslosigkeit.

 

Wie definiert man für sich selbst Toleranz? Da gibt es doch die verschiedensten Interpretationen. Der eine empfindet sich aufgeklärt und meint das, weil er seine Informationen jeden Tag aus ein und derselben Zeitung entnimmt. Der nächste meint, dass er aufgeschlossen ist, würde aber sofort aus seiner Wohnung ausziehen, wenn neben ihm ein homosexuelles Pärchen einzieht.

 

Duldsamkeit, ich fühle mich ertappt….ich bin keine duldsame Autofahrerin, ich werde versuchen mich zu bessern. Entgegenkommen, wie schwer fällt es doch, wenn man sich ungerecht behandelt fühlt, trotzdem dem anderen die Hand zu reichen. Freizügigkeit bedeutet all das zu teilen was man hat und nicht, das abzugeben, was man sonst entsorgen würde. Die restlichen Synonyme kann man in einem Satz hintereinander aufreihen.

 

Liberal mit Großmut dem Anderen mit Menschlichkeit zu begegnen, mit Nachsicht seine Unsicherheit in unserem Land zu verstehen, offen seiner Kultur gegenüber zu stehen und völlig vorurteilsfrei ihm gegenüber Verständnis und Mitgefühl zeigen.

 

Dies alles bedeutet Toleranz. Wie schön ist doch dieses Wort.

Soll ich euch mitteilen, was noch besser ist als Fasten, Gebet und Almosen? Es ist: Aussöhnung schaffen.
Muhammad

 

Frieden ist nicht nur ein fernes Ziel welches wir verfolgen, sondern ein Mittel, um dieses Ziel zu erreichen.
Martin Luther King

 

Nichts wird den Krieg beenden, wenn sich Menschen nicht selbst weigern, in den Krieg zu ziehen.
Albert Einstein

 

Nicht der Krieg, der Frieden ist der Vater aller Dinge.
Willy Brandt

 

Es gibt keinen Weg zum Frieden: Der Frieden ist der Weg.
Mahatma Gandhi

 

Man sollte nie daran zweifeln, dass eine kleine Gruppe aufmerksamer und engagierter Bürger die Welt verändern kann. In der Tat sind es die einzigen, welche es überhaupt je getan haben.
Margaret Mead

 

Es gab nie einen guten Krieg oder einen schlechten Frieden.
Benjamin Franklin

 

Wenn du Menschen verurteilst, hast du keine Zeit zu lieben.
Mutter Teresa

Frieden kann nicht durch Gewalt erschaffen werden, er kann nur durch Verständnis erreicht werden.
Ralph Waldo Emerson

 

Dauernder Friede kann nicht durch Drohungen sondern nur durch den ehrlichen Versuch vorbereitet werden, gegenseitiges Vertrauen herzustellen.
Albert Einstein

 

Wo immer wir sind, müssen wir alle in unserem täglichen Leben der jahrhundertealten Überzeugung gerecht werden, dass Frieden und Freiheit Hand in Hand gehen.
John F. Kennedy

 

Die Rücksicht auf das Recht des anderen - das ist der Friede.
Benito Juárez García

 

Der Friede beginnt im eigenen Haus.
Karl Jaspers

 

Die Liebe macht, dass man mutig wird.
Mutter Teresa

«Nichts ist unentschuldbarer als der Krieg und der Aufruf zum Völkerhass. Aber ist der Krieg einmal ausgebrochen, ist es zwecklos und feige, sich unter dem Vorwand, man sei nicht für ihn verantwortlich, Abseits zu stellen ... Jeder Mensch besitzt einen mehr oder weniger großen Einflussbereich ... Individuen sind es, die uns heute in den Tod schicken. Warum sollte es nicht anderen Individuen gelingen, der Welt den Frieden zu schenken? ... In dem Zeitraum, der von Geburt bis zum Tod reicht, ist nichts festgelegt: man kann alles ändern und sogar dem Krieg Einhalt gebieten und sogar den Frieden erhalten, wenn man es inständig, stark und lange will.»
Albert Camus

 

Für den Frieden gibt es keinen einfachen Schlüssel, keine großartige oder magische Formel, die sich eine oder zwei Mächte aneignen können. Der echte Frieden muss das Produkt vieler Nationen sein, sie Summe vieler Maßnahmen.
John F. Kennedy

 

Unsere Projekte

Projekt 1

Wir unterstützen "Hörer helfen Kindern e.V. -
das schreibt Radio Hamburg .....

Radio Hamburg hat schon sehr früh soziale Verantwortung übernommen. Der Sender war 1988 gerade ein Jahr on air, als das Team um Programmdirektor Dr. Thomas Walde sich engagieren wollte, damit Hamburgs Zukunft nicht auf der Straße landet.

Damals starteten die Moderatoren in der Vorweihnachtszeit die ersten Spendenaufrufe für „Hörer helfen Kindern“ im Programm. Seitdem ist die Charity fester Bestandteil bei Radio Hamburg.

Diese Aktion werden wir unterstützten, mit Ihrer Hilfe.

Hörer Helfen Kindern Spendenmarathon 2015

Zum Radio Hamburg "Hörer Helfen Kindern" Spendenmarathon 2015 waren wir im Studio um unsere Spende zu übergeben.

Zum nachhören: RHH-Mitschnitt

Projekt 2

Hinz & Kunzt -

Ein Obdach zu haben, eigentlich für uns eine Selbstverständlichkeit.

Ein fester Wohnsitz ist Grundvoraussetzung um eine Arbeit zu finden, ein Konto zu eröffnen, nach der Arbeit nach Hause zu kommen und sich geborgen zu fühlen, ein Teil der Gesellschaft zu sein, einfach nur dazu gehören….
Obdachlosigkeit kann viele Gründe haben. Krankheit und Arbeitslosigkeit sind nur zwei davon. Der eine Mensch versucht vor sich selbst zu fliehen, der andere flieht vor wirtschaftlicher Ausweglosigkeit und noch schlimmer, vor dem Krieg.

Was Obdachlosigkeit bedeutet, ist durch den Zustrom von Flüchtlingen sehr viel sichtbarer für alle und somit deutlicher geworden.

Darüber möchten wir nicht die vergessen, die auch vorher schon kein Dach über dem Kopf hatten.
Schaut man genau hin haben obdachlose Menschen und Flüchtlinge viel gemeinsam.

Uns ist es ein ganz besonderes Anliegen einen Teil unserer Spenden dieser großartigen Organisation „Hinz und Kunzt“ zu überlassen, die sich in unserer Stadt von Anfang an für ein Stück Geborgenheit eingesetzt hat.

unsere Partner / unsere Überzeugung

Es versteht sich von selbst, dass unsere Produkte aus Rohstoffen bestehen, die umweltverträglich gewonnen, recyclebar und fair gehandelt sind. Wenn dies nicht durchgängig zurzeit möglich ist, dann bleiben wir dran dieses Ziel zu erreichen. Entsprechend sorgfältig haben wir unsere Partner und Produkte ausgewählt und werden dies auch weiterhin mit besonderer Aufmerksamkeit tun. Wir werden uns regelmäßig fragen, ob das was wir tun noch das Richtige ist und wenn nötig entsprechende Veränderungen vornehmen, damit wir uns selbst treu bleiben.

Julia Brand - Bargteheide

Grafik

Schmuckgiesserei

Hamburg e.K.

DHL

GoGreen

So erreichen Sie uns

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung


Anja-Susann Schröder
Preni-Doni

Rathausstr. 13
22941 Bargteheide

info@preni-doni.de

www.preni-doni.de

Was ist die Summe aus 7 und 6?